Horizontalsperre

Um Schäden durch aufsteigende Feuchtigkeit effektiv und dauerhaft zu verhindern, nutzen wir die Horizontalsperre im Injektionsverfahren. Das Alkalisilikat wird im Niederdruckverfahren verpresst. So wird der komplette Stein mit dem Material gesättigt und bildet die neue Horizontalsperre.

Eine Horizontalsperre kann auch als Mindestmaßnahme verwendet werden, um Ihr Erdgeschoss vor aufsteigender Feuchtigkeit zu schützen.